Silvesterreisen 2011 / 2012

Silvester im Schwarzwald - Feiern in idyllischer Umgebung!

Wer Silvester 2012/2013 gerne in einer schönen, waldreichen Umgebung verbringen möchte, der begibt sich auf den Weg zu Deutschlands höchstem Mittelgebirge im Südwesten der Republik. Im Winter verwandelt sich der Wald mit seinen vielen Fichten und dem Gebirge in eine Winterwunderlandschaft und lädt zu Spaziergängen, Wanderungen und sportlichen Aktivitäten ein. Langlaufloipen und rasante Skiabfahrten lassen das Herz höher schlagen. Als Unterkünfte stehen neben Hotels, Gästehäuser, Ferienwohnungen oder Jugendherbergen zur Wahl.

Die Region besitzt mit dem Naturpark Südschwarzwald (370.000 Hektar) und dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord (375.000 Hektar und größter Naturpark Deutschlands) ein riesiges zusammenhängendes Waldgebiet, das für jeden Besucher genügend Freiraum bietet, um sich vom Stress des zurückliegenden Jahres zu erholen. Kulturell beeindruckt der Schwarzwald mit seinen gepflegten Traditionen, den urigen Bauernhäusern, den Trachten oder der Uhrenherstellung. Wer kennt sie nicht, die Kukucksuhr?

Zu Silvester bieten die Hotels und Restaurants im Schwarzwald mehrgängige Gala-Dinners an, bei denen die Schwarzwälder Kirschtorte und der Schwarzwälder Schinken vermutlich eine untergeordnete Rolle spielen werden, zu breitgefächert ist das kulinarische Arrangement. Romantiker können in Hinterzarten am Silvestertag von 15:00 bis 17:00 Uhr an einer halbstündigen silvesterlichen Kutschfahrt durch den malerischen Ort teilnehmen. Am Abend wird dann überall gefeiert, in Titisee z.B. im Kursaal beim Silvesterball. Dort sorgt die in der Region bekannte Freiburger Tanzband Paradise für Stimmung. Für das leibliche Wohl sorgt das Silvester-Buffet. Auch am Schluchsee wird gefeiert. In der Schwarzwaldstube spielt die Partyband Domino auf, und es gibt ein umfangreiches kulinarisches Angebot in Form eines Buffets.

Neben den kleineren Orten gibt es vor allem zwei große Städte im Schwarzwald. Zum einen Karlsruhe im Norden und zum anderen Freiburg im Süden. In der bekannten und beliebten Studentenstadt Freiburg im Breisgau trifft man sich zum mitternächtlichen Feuerwerk auf dem Rathausplatz oder schaut sich den bunt beleuchteten Silvesterhimmel vom Kanonenplatz auf dem Schlossberg aus an. Freiburg bietet sich mit seinem Münster, den historischen Gebäuden des Stadtzentrums und den durch die Innenstadt fließenden Bächlein bestens für eine Stippvisite bei einem Schwarzwaldurlaub an.

In Karlsruhe trifft man sich Silvester Open-Air auf dem Marktplatz. Hier wird feuchtfröhlich mit vielen Menschen ins neue Jahr gefeiert. Weitere beliebte Orte in der Silvesternacht sind der Friedrichsplatz, der Kaiserplatz und der Schlossplatz. Mit dem im Norden des Platzes gelegenen sehenswerten Karlsruher Schlosses bekommt das Feuerwerk eine gebührende Kulisse. Von hier aus kann man wunderbar das Feuerwerk über der gesamten Stadt betrachten.

Ein schöner Start ins neue Jahr ist eine Fahrt mit dem historischen Dampfzug der 3Seenbahn am Neujahrstag oder ein Besuch in einem der vielen Thermalbäder der Umgebung!