Silvesterreisen 2011 / 2012

Anstoßen unter Palmen - eine paradiesische Silvesterreise nach Miami

Lassen Sie Schmuddelwetter und Minustemperaturen hinter sich und verwöhnen Sie sich mit einer Silvesterreise nach Miami inklusive Sandstrand, Palmen und exotischen Tieren. In der lebendigen Stadt an der Atlantikküste im Süden Floridas sind die Temperaturen im Winter noch angenehm mit Höchstwerten um die 25 Grad – hier können Sie das neue Jahr mit einem bunten Cocktail am Meer begrüßen. Natürlich finden zum Jahreswechsel noch mehr Partys statt als sonst, lassen Sie sich also überraschen! Und bringen Sie unbedingt Zeit mit, um weitere Attraktionen zu erleben, denn bereits vor Silvester ist i Miami einiges los!

Warmlaufen für die große Party - bereits vor Silvester geht es rund in Mami


Der nordeuropäischen Winterkälte lässt sich nicht früh genug der Rücken kehren. Wer daher bereits Weihnachten im tropischen Flair Süd-Floridas verbringen möchte, kann zum Einstieg Mitte Dezember das 'Winterfest' mit zahlreichen Veranstaltungen und Partys erleben. Höhepunkt ist jedes Jahr die spektakuläre Boat Parade von Fort Lauderdale aus in Richtung Norden. Mit Angeboten für die ganze Familie ist hier zu Beginn Ihrer Silvesterreise nach Miami für beste Unterhaltung gesorgt. Am letzten Sonntag des Jahres überrascht Miami dann mit einem Hauch von Karneval beim sogenannten King Mango Strut, einer Parade, die Ähnlichkeit mit unseren Rosenmontagszügen hat. Schrill und bunt geht es zu, wenn im Künstlerviertel Coconut Grove Gruppen mit witzigen und satirischen Darbietungen in phantasievollen  Kostümen durch die Straßen ziehen. Von albern bis bissig findet sich hier alles - je verrückter, desto besser! Das ausgelassene, äußerst skurrile Straßenfest sorgt schon jetzt garantiert für gute Laune für den bevorstehenden Silvesterabend.

Kühle Cocktails und heiße Rhythmen zur Krönung Ihrer Silvesterreise nach Miami


An Silvester selbst wird Miami erst richtig spritzig - eine Party ist schöner als die andere, und mindestens ebenso schön sind die Gäste! Reservieren Sie rechtzeitig Karten für Ihre Silvesterparty und informieren Sie sich über den Dresscode, damit Sie vor Ihrer Silvesterreise das Richtige einpacken und dann auch eingelassen werden (im Zweifel lieber elegant!)

In Miami bieten sich in erster Linie natürlich die beliebten Beach Parties an, wahlweise große Veranstaltungen mit Live-Musik bzw. Disco unter Palmen oder ein eher ruhiger Abend am Privatstrand eines Hotels. Ganz exklusiv feiern Sie dabei in den besten Silvesterparty-Locations am Platze, etwa dem Hilton oder der Playboy Mansion, wo Sie an Silvester rauschende Feste mit allen Schikanen und mehreren Optionen erwarten, zum Beispiel ein exquisites Buffet oder mehrgängiges Silvester-Dinner. Halten Sie am besten Ausschau nach Frühbucherrabatten. Diese gibt es oftmals in den verschiedensten Preiskategorien!

Eine weitere beliebte Top-Adresse ist das nicht ganz so exklusive Seminole Hard Rock & Casino, wo Sie am Silvesterabend ebenfalls voll auf Ihre Kosten kommen und gepflegt auf das Neujahr anstoßen können. Mit einem Nightclub-Shuttle können Sie sich bequem von einem Club zum anderen fahren lassen. Oder suchen Sie als Höhepunkt Ihrer Silvesterreise eine Großveranstaltung für die ganze Familie? Dann ist vielleicht der Big Orange Drop Ihre erste Wahl. Bereits am frühen Abend wird hierbei eine riesige Orange am InterContinental Miami bis zum Dach hochgezogen, begleitet von Feuerwerk und Light Show, bevor gegen Mitternacht beim Countdown die Spannung steigt und der große Ball heruntergelassen wird. Im Bayfront Park gibt es am Abend im Amphitheater ein Konzert und die große Laser Show über der Bucht von Key Biscayne, und gegen zwölf erleuchten bunte Raketen den Himmel. Vom Ocean Drive, Ecke 8. Straße aus hingegen können Sie das öffentliche Feuerwerk kostenlos genießen. Falls es Sie dagegen direkt aufs Meer hinaus treibt, begrüßen Sie doch das neue Jahr nach einem Dinner an Bord eines Kreuzfahrtschiffes – ein unvergessliches Erlebnis. Und nachdem Sie sich am Neujahrstag von einer aufregenden Nacht voller bewegender Eindrücke erholt haben, sind Sie bestimmt neugierig, was Miami und Umgebung sonst noch zu bieten haben.

Planen Sie eine Silvesterreise noch über Miami hinaus!


Florida wird Sie so schnell nicht loslassen, daher ist eine Silvester-Kurzreise nach Miami zwar möglich, aber fürs erste Mal eignet sich sicher ein etwas längerer Aufenthalt zum Kennenlernen. Die Gegend hat gerade für kältegeplagte Europäer in der Zeit um Silvester alles zu bieten. Genießen Sie die Wärme noch ein bisschen und erkunden Sie weitere Attraktionen.

Miami selbst verfügt neben einer dem Ocean Drive, einer ergiebigen, auch bei Prominenten beliebten Einkaufsstraße, und dem romantisch-exzentrischen Coconut Grove mit seinen Künstlern, urigen Cafés und Pfauen auch über etliche Museen und das Miami Seaquarium. Dort können Sie nicht nur Killerwale hautnah erleben und mit Delfinen, Schildkröten sowie Seehunden in direkten Kontakt treten, sondern ganz nebenbei auch Silvester feiern! Eine etwas größere Anlage mit einem ebenso vielfältigen Angebot finden Sie dagegen in Orlando. An verschiedensten Tierparks und Reservaten fehlt es in Süd-Florida wahrhaftig nicht. Doch auch zahlreiche andere Attraktionen locken in der weiteren Umgebung. Neben den schier unendlichen Sandstränden lädt beispielsweise das paradiesisch in Key West gelegene, täglich geöffnete Haus Ernest Hemingways mit seinem schönen Garten und unzähligen Katzen zu einem Besuch ein, während Sie sich im einzigartigen Everglades-Nationalpark mit Wandern und Kanufahren die Zeit vor der Silvesterparty vertreiben können.

Auf dem Meer werden zusätzlich alle Arten von Schiffsausflügen und Kreuzfahrten veranstaltet, teilweise einschließlich Walbeobachtung. Taucher und Surfer finden rund um die Halbinsel ein wahres Paradies vor! Bei einer Silvesterreise nach Miami werden Ihnen viele Schätze begegnen, aber Sie kommen bestimmt früher oder später noch einmal wieder, denn die Liste der Juwelen, die es zu entdecken gilt, ist endlos.